Skip to main content

Stichsägen im Vergleich und kaufen

Kettensäge

Was man in jedem Fall über die Kettensäge wissen sollte

Hallo, es freut mich, dass du dir diesen Beitrag hier anschaust. Heute erzähle ich dir etwas über ein Werkzeug aus der Kategorie der Sägen. Genauer gesagt mit der Kettensäge.

Eine Kettensäge ist eine sehr leistungsstarke Säge, die vor allem in Wald- und Forstarbeiten gebraucht wird. Auf der langen Schiene läuft im Kreislauf eine Kette, die vom Motor, welcher in dem Gehäuse sitzt, angetrieben wird. An diesem Gehäuse befinden sich ebenfalls zwei Griffe, die zur Führung der Kettensäge dienen.

Wie funktioniert die Kettensäge

Die Kettensäge basiert auf einem relativ einfachen Prinzip. In dem Gehäuse sitzt der Motor. Dieser wird entweder elektronisch oder mit Benzin betrieben. Bei der Benzinvariante ist die Säge meistens mit einem Zweitakt-Motor ausgestattet. Neuere und umweltfreundlichere Geräte verfügen jedoch über einen Kraftstoff sparenden Viertakt-Motor. Der Motor wird in der Regel mit einer Seilzug Vorrichtung gestartet.

Die Energie, die in dem Gehäuse erzeugt wird, wird über eine Rotationsbewegung auf die Schiene übertragen. Diese wird auch das Schwert oder Blatt genannt. Auf dieser Schiene befindet sich eine Nut, in der fortlaufend eine Metallkette rotiert. Diese Metallkette ist die Sägekette. Sie ist mit mehreren, verschieden aufgestellten Zähnen versehen. Am vorderen Ende der Schiene befindet sich ein so genannter Umlenkstern, der die Sägekette der Kettensäge wieder in die entgegengesetzte Richtung lenkt. Dadurch wird Reibung vermieden und die Kettensäge geschont.

Hier kann man die Sägekette nun nach belieben einstellen. Allerdings ist zu beachten, dass es zu unbefriedigenden Ergebnissen der Kettensäge kommen kann, wenn die Kette zu schlaff eingespannt ist. Ist die Kette hingegen zu stark eingespannt kann es sein, dass sie reist und somit ein hohes Verletzungsrisiko birgt.

Mit der nun übertragenden Bewegung kann man die Säge an deren Haltegriffen wunderbar führen. Natürlich sind eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe dafür sehr zu empfehlen. Mit der Kettensäge kann man nun vergleichsweise einfach Bäume fällen und größere Baumstämme bearbeiten.

Das unterscheidet die Kettensäge auch im Groben von anderen vergleichbaren Sägen.

 

kettensägen

Sicherheitskriterien einer Kettensäge

Im Bereich der Sägearbeiten ist die Kettensäge das gefährlichste Werkzeug überhaupt. Daher ist es wichtig, dass man einige Kriterien hat, an denen man die Sicherheit einer Kettensäge bewerten kann. Hier solltest du besonders akribisch vorgehen. Dies wird dir in Zukunft helfen, dein Sicherheitsrisiko klein zu halten, wenn du mit diesem Werkzeug arbeitest.

Ein markantes Kriterium dieser Art ist die Kettenbremse. Sie bewirkt, dass die Kettensäge auf ein Signal innerhalb kürzester Zeit (nicht einmal eine Sekunde) die Kette stoppt. Bei den meisten Modellen genügt hierfür schon das Loslassen des Gashebels, um die Kettenbremse auszulösen. Manch eine Kettensäge hat den Auslöser allerdings auch in dem Handschutz, der vor der Griffhalterung liegt. Hier ist es auf jeden Fall wichtig zu wissen, wo der Auslöser liegt, und wie man diesen am schnellsten erreicht.

Was das Handling angeht solltest du darauf achten, dass du die Kettensäge nie über deiner Schulterhöhe führst. Hier ist das Risiko abzurutschen oder zu verwackeln zu groß. Ebenfalls solltest du die Kettensäge auch für die Arbeiten benutzen, für die sie ausgelegt ist. Kleine filigrane Arbeiten können bei diesem Gerät schnell dazu führen, dass man die Kontrolle verliert. Besonders Linkshänder sollten achtsam sein. Die Kettensäge ist lediglich für Rechtshänder ausgelegt und wird auch so geführt. Daher können Linkshänder schnell ein ungewohntes Gefühl beim Sägen haben.

Auch auf die nötige Schutzkleidung ist Wer zu legen. Eine Schutzbrille und Handschuhe sind wie gesagt die Basisempfehlung. Ebenfalls sinnvoll kann ein Arbeiter Blaumann sein und eine Gehörschutz, um die Ohren nicht zu belasten.

Neben allem Zubehör darf man niemals seine eigene Verfassung vernachlässigen. Wer mit einer Kettensäge arbeitet, muss immer konzentriert sein und muss sich auf das Werkstück fokussieren. Auch wenn du dich schlapp oder kaputt fühlst oder dich einfach nicht geistig bei der Sache befindest, vertage die Arbeit lieber.

Hier findest du weitere, tolle Sicherheitstipps.

 

säbelsäge

Tipps zum Kauf und zur Nutzung

Zu aller erst solltest du dir vor dem Kauf natürlich der Risiken bewusst sein. Beachtest du allerdings die oben genannten Punkte, bist du auf jeden Fall gut für das Sägen vorbereitet.

Auch solltest du in etwa wissen, welche Stämme du mit deiner Kettensäge bearbeiten möchtest. Eine dicke Eiche lässt sich natürlich schwerer Sägen, als das Brennholz für den Kamin. Hier zählt natürlich die Leistung, die der Motor mit sich bringt. Und die Länge, die das Schwert benötigt, um sich durch entsprechendes Holz zu arbeiten. VORSICHT! Je größer die Schiene und je stärker der Motor, desto erfahrener solltest du im Umgang mit der Kettensäge sein, da mit steigender Leistung auch das Potenzial des Kontrollverlustes steigt.

Was du ebenfalls wissen solltest ist, ob du eine elektrische oder benzinbetriebenes Gerät möchtest.

Vorteile/Nachteile elektrischer Kettensägen und mit Benzinmotor im Vergleich

Vorteile der elektrischen Kettensäge

  • Du sägst wesentlich umweltfreundlicher.
  • Die Lärmbelästigung ist wesentlich geringer.
  • Weniger Vibration sorgt für höhere Kontrolle der Säge

Nachteile der elektrischen Kettensäge

  • Akkulaufzeit muss beachtet werden oder ein störendes Kabel ist vorhanden.
  • Die Leistung nimmt ab.

Vorteile einer Kettensäge mit einem Benzinmotor

  • Stärkere Leistung schafft bessere Resultate.
  • Ausfall während der Arbeit ist ausgeschlossen.
  • Freier Bewegungsradius der Säge.

Nachteile einer Kettensäge mit einem Benzinmotor

  • Hohe Lärmbelästigung.
  • Aufwendigere Wartung
  • Höheres Unfallrisiko

Auf Grundlage dieser Vor- und Nachteile solltest du dir selber dein eigene Bild schaffen und abwägen, was für deinen individuellen Fall zutrifft.

Regelwerk zur Nutzung von einer Kettensäge:

  1. In deinem Sägeradius hat keine Person etwas zu suchen. Dies würde das Unfallrisiko unnötig erhöhen.
  2. Nach jedem Schnitt solltest du die Kettenbremse einschalten. Dadurch verhinderst du, dass es eventuell durch stolpern zu einem Unfall mit laufender Kette kommt.
  3. Beim Sägen selbst ist es elementar, dass Potenzial der Säge immer auszunutzen. So bleibst du weniger in dem Material stecken und verkantest auch weniger.
  4. Steckt eine Kettensäge im Holz fest, darfst du sie NIEMALS anwerfen. Dies führt in den meisten Fällen zu einem Rückschlag der Sägekette.
  5. Die Säge wird immer neben dem Körper geführt. So kann ein Rückschlag in seinen Auswirkungen minimiert werden.

 

Motorsäge kaufen

Aktuelle Besteller Kettensäge

Nr. 1
Makita Kettensäge 35 cm, 1.800 W UC3541A*
von Makita
  • Kettensäge mit optimaler Handlichkeit und hoher Wartungsfreundlichkeit
  • Kettenwechsel und Einstellung der Kettenspannung werkzeuglos
  • Verbesserte Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge
  • Großes Sichtfenster erlaubt schnelle Kontrolle des Ölstandes
  • Kräftige Zackenleiste für optimalen Halt im Werkstück
Prime Preis: € 83,59 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
58cc 20 Zoll Benzin Kettensäge + 2x Ketten + Mehr*
von ParkerBrand
  • starker & verlässlicher 58cc Motor
  • 20 Zoll Schiene komplett mit 2 x Ketten
  • kostenloser Tragekoffer, Schienenabdeckung, Werkzeugsatz & Ketten
  • CE / GS und EU-II geprüft!
  • 2.3KW / 3.1HP Motorleistung
Preis: € 95,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Benzin Motorsäge 3 PS Motorkettensäge Kettensäge DEMON Benzinsäge 55cm3 CS-58T*
von DEMON
  • Benzin Motorsäge
  • Leistungsstarke 2,2 kW / 3 PS
  • Hubraum 55 ccm
Preis: € 80,94 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Makita Benzin-Kettensäge 40 cm, EA3200S40B*
von Makita
  • Leichtstart durch Federunterstützung
  • Einhebelbedienung mit Stellung für Kaltstart, Betrieb und Stopp
  • Katalysator für reduzierte Abgasbelastung
  • Automatische Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge
  • Metall-Zackenleiste
Prime Preis: € 161,19 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell Elektro Kettensäge GE-EC 2240 (2200 Watt, 375 mm Schnittlänge, Oregon Kette und Qualitätsschwert, Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen)*
von Einhell
  • Leistungsstarke, kompakte 2200 Watt Elektro Kettensäge mit OREGON Qualitätsschwert und Kette und ergonomischem Softgriff für vielseitige Sägearbeiten im Garten
  • Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen für größtmögliche Bedien- und Arbeitssicherheit
  • Robustes und langlebiges Metallgetriebe für optimale Kraftübertragung
  • Stabiler Metall-Krallenanschlag und OREGON Qualitätsschwert für beste Sägeergebnisse
  • Werkzeuglose Kettenspannung und automatische Kettenschmierung
Prime Preis: € 72,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Husqvarna Motorkettensäge (1.4 kW, 14 Zoll Schwertlänge), 236*
von Husqvarna
  • Hubraum: 38.2 cm³
  • Leistung: 1.4 kW
  • Schwertlänge: 14 Zoll
  • Drehzahl bei max. Leistung 9000 rpm; Leerlaufdrehzahl 3000 rpm
  • Motor Volumen Kraftstofftank: 0.3 l
Preis: € 172,49 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Makita DUC353Z Akku-Kettensäge 2 x 18V (ohne Akku + Ladegerät)*
von Makita Werkzeug GmbH
  • Original Makita Qualität
  • Langlebig und Robust
  • Akku-Kettensäge 2x18 V (ohne Akku + Ladegerät)
Preis: € 149,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell Benzin Kettensäge GC-PC 2040 I (2 kW, 40 cm Schwertlänge, 21 m/s Schnittgeschwindigkeit, automatische Kettenschmierung, inkl. Schwertschutz)*
von Einhell
  • Benzin-Kettensäge ausgerüstet mit OREGON-Qualitätsschwert und -Kette
  • Luftgekühlter Zweitakt-Motor mit der beidseitig gelagerten Kurbelwelle bietet einen starken Antrieb
  • Primer und Auto-Choke ermöglichen einen leichten Start
  • Rückschlagschutz mit Sofort-Kettenbremse, Kettenfänger und Metallkrallenanschlag sorgen für Sicherheit
  • Automatische Kettenschmierung versorgt Kette mit ausreichend Kettenöl
Prime Preis: € 118,94 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Makita Kettensäge 40 cm, 1.800 W, UC4041A*
von Makita
  • Kettensäge mit optimaler Handlichkeit und hoher Wartungsfreundlichkeit
  • Kettenwechsel und Einstellung der Kettenspannung werkzeuglos
  • Verbesserte Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge
  • Großes Sichtfenster erlaubt schnelle Kontrolle des Ölstandes
  • Kräftige Zackenleiste für optimalen Halt im Werkstück
Prime Preis: € 95,89 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch DIY Kettensäge AKE 35 S, Karton (1800 W, 35 cm Schwertlänge, 4 kg)*
von Bosch
  • Die Kettensäge AKE 35 S - für präzise Sägeleistungen
  • Durchzugsstarker 1800-Watt-Motor
  • Patentiertes Bosch-Spannsystem für sehr einfaches und sehr schnelles Wechseln und Spannen der Kette
  • Blitzschnell reagierende Rückschlagbremse (0,1 sec), Auslaufbremse (< 1 sec)
  • Lieferumfang: AKE 35 S, Karton
Prime Preis: € 87,63 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2018 um 0:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zusammenfassung

Die Kettensäge ist ein einfach gehaltenes Werkzeug für den Forstbetrieb. Ein Motor lenkt die Energie auf eine Schiene, auf der sich dann eine Sägekette in Kreisbewegungen dreht. Dadurch können sich die Zähne der Kette mit Höchstgeschwindigkeit in das Material arbeiten.

Wir haben hier also ein ähnliches Prinzip, wie bei Tischkreissägen.

Bei der Arbeit mit einer Kettensäge sind einige wichtige Sicherheitsaspekte zu beachten. Am wichtigsten hierbei sind die Kettenbremse und das Handling der Säge. Ein richtiger Umgang mit der Säge impliziert wachsames und aufmerksames Sägen. Ebenfalls solltest du körperlich und geistig in der Lage sein dich anzustrengen. So lsst sich das Unfallrisiko drastisch minimieren.

Vor dem Kauf solltest du auf jeden Fall abwägen können, welches Material du behandeln möchtest. Dies solltest du  in deine Entscheidung mit einbeziehen. Ob eine Elektromodell oder eines mit einem Benzinmotor ist Typsache und sollte von jedem selber an den Vor- und Nachteilen bewertet werden.

Fazit

Ich hoffe wirklich sehr, dass Dir mein Beitrag „Kettensäge“ gefallen hat und ich dir helfen konnte. Wenn du mir auch helfen möchtest, dann teile diesen Beitrag und diese Seite mit deinen Freunden. Das würde mir helfen, den Blog bekannter zu machen und du kannst hast ein neues Thema, über welches du dich austauschen kannst. Ich danke Dir!


Ähnliche Beiträge


Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.