Skip to main content

Stichsägen im Vergleich und kaufen

Handkreissäge

Alles, was du vor dem Kauf einer Handkreissäge wissen solltest

Wie du bereits in dem Artikel über die Stichsäge erfahren hast, ist die Handkreissäge eine direkte Ergänzung zu der Stichsäge. Wo Stichsäge nicht weiter kommen, können Handreissägen Abhilfe schaffen. Mit einer Handkreissäge kann man die Stichsäge super ergänzen und die Arbeiten zu Hause zu einem wahren Vergnügen werden lassen.

Unsere Empfehlung Bosch Professional Handkreissäge GKS 190

114,95 € 196,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 

handkreissäge

 

Welche Fragen solltest du dir auf jeden Fall vor dem Kauf deiner Handkreissäge stellen:

  • Wie möchte ich meine Handkreissäge benutzen?
    • Welche Sägeblätter benötige ich dafür?
    • Welche Schnitttiefe müssen diese haben?
  • Benötige ich eventuell Zubehör?
  • Benötige ich für meine Sägearbeiten eine Führungsschiene?
  • Was für eine Typ der Handkreissäge entspricht meinem Vorhaben?
    • Manchmal reicht auch die so gennante Mini Handkreissäge.
  • Benötige ich eine Handkreissäge mit Netzstecker oder reicht eine Akku Handkreissäge aus?

Ich werde dir jetzt Schritt für Schritt diese Punkte näher bringen und erläutern.

Funktionsweise einer Handkreissäge

Zuerst einmal solltest du dir Gedanken machen, wie oft und in welchem Umfang deine Handkreissäge zum Einsatz kommt. Dies beeinflusst die Entscheidung für die richtige Handkreissäge maßgeblich.

Möchtest du zum Beispiel nur kleinere Arbeiten erledigen und nicht sehr schwergängige Matdrialien zuschneiden, reicht auch eine so genannte Mini Handkreissäge. Dazu aber später mehr. Falls du aber zum Beispiel 60 mm starkes Holz schneiden möchtest, muss deine Handkreissäge mindestens über eine Leistung von über 1000 Watt verfügen. Andernfalls kann es zu Problemen und Ausfällen beim Sägen kommen. Und so wird das Sicherheitsrisiko unnötig vergrößert.

Außerdem solltest du akribisch auf das Material der Handkreissäge achten. Wenn hier schon etwas wackelt oder einen unstabilen Eindruck macht, solltest du sofort deine Finger weglassen. Dazu kommt, dass die Winkelarretierung und der Sägetisch möglichst nicht aus Blech sein sollten. Während des Sägens können hohe Temperaturen entstehen. Falls jetzt minderwertiges Material verbaut wurde, kann die Handkreissäge schnell verzerren oder das Sägeobjekt beschädigen.

Wie weit man in die Tasche greift, hängt also vom Verwendungszweck ab. Man sollte hier allerdings auf keinen Fall sparen. Kommt es aufgrund dessen zu Schwierigkeiten, gefährdet man sich und seine Mitmenschen.

Kreissägeblätter und deren Handhabung

Was du bei deinem Kreissägeblatt beachten solltest:

  • Wie ist die Qualität des Kreissägeblattes?
  • Wie viele Zähne umfasst es insgesamt?
  • Wie sind die Zähne gestellt und was geschieht dadurch?
  • Wie sind die Zähne zueinander angeordnet?
  • Wie ist der jeweilige Zahn eines Kreissägeblattes geformt

Wie auch bei der Stichsäge gilt: Ein perfektes Kreissägeblatt, welches für alle Materialien passt, gibt es nicht. Auch kann man sagen, dass die gesamte Schnittqualität und somit auch die Qualität der Handkreissäge maßgeblich von dem Kreissägeblatt abhängt.

In Sachen Sägeblatt gibt es wie gesagt keine Patent-Lösung. Aber es gibt eine Art Allrounder, der universell einsetzbar ist. Dafür benutzt man am besten ein Wechselzahnblatt, welches zwischen 36 und 40 Zähnen besitzt. Dieses besitzt Zähne die abwechselnds nach rechts und nach links angeordnet sind. Hier haben die Zähne des Kreissägeblattes eine Rautenform. Damit holt man zwar in keiner Materialkategorie alles heraus, kann aber viele verschiedene Materialien mit annehmbaren Resultat sägen.

Wer allerdings Wert auf seine Schnitte legt und auch verschiedenste Materialien bestmöglich bearbeiten möchte, für den ist ein Wechselzahnblatt nicht geeignet. In diesem Fall sollte man sich etwas mehr spezialisieren. Hier verwendet man idealerweise ein Kreissägeblatt, welches trapezförmig oder rechteckig verzahnt ist. Dadurch erreicht man eine bessere Schnittqualität, muss aber in Kauf nehmen, dass diese Kreissägeblatt nicht mehr universell einsetzbar ist.

Die Zahnstellung eines Kreissägeblattes lässt sich einfach in positive und negative Stellungen unterscheiden. Sie ist direkt an die Anzahl der Zähne gekoppelt. So hat ein Blatt mit vergleichsweise wenig Zähnen (24) eher eine positive Zahnstellung. Das heißt, dass die Zähne sehr schräg zu dem zu bearbeitenden Material stehen und somit einen sehr schnellen Schnitt ermöglichen. Man benutzt dieses Kreissägeblatt eher bei weichen Materialien.

Sind die Zähne allerdings negativ gestellt, sind sie auch mit vielen Zähnen verzahnt (72). Nun stehen die Zähne eher senkrecht zu dem Material, welches wir bearbeiten wollen und ermöglicht so einen sehr sauberen aber langsamen Schnitt. Konträr zu der positiven Verzahnung benutzt man die negative Verzahnung bei sehr harten Materialien.

Generell kann man sagen, dass je mehr Zähne das Kreissägeblatt enthält, desto besser und sauberer schneidet die Handkreissäge.  Ergo ist ein Schnitt mit weniger Sägezähnen unsauberer. Dafür ist er wesentlich schneller und man benötigt weniger Kraft. Für einen solchen Schnitt eignen sich Kreissägeblätter mit 24 Zähnen. Bei sehr harten Materialien, die einen sauberen Schnitt benötigen, gibt es sogar Sägeblätter, die mit 72 Zähnen verzahnt sind.

Wichtig ist auch noch, dass du die Schnitttiefe deiner Handkreissäge beachtest. Die beste Schnitttiefe erreichst du natürlich bei einem Neigungswinkel von 90°. Für die meisten Arbeiten reichen allerdings 55°-60° vollkommen aus. Achte daher darauf, dass deine Handkreissäge mindestens eine Schnitttiefe von 70 mm aufweisen sollte.

 

Kreissägeblatt

Empfehlenswerte Handkreissägen

Um dir ein wenig Arbeit abzunehmen, habe ich dir hier einmal sehr empfehlenswerte Handkreissägen herausgesucht, die es momentan auf dem Markt gibt. Ich habe dabei versucht Hersteller und Modelle zu variieren. Die hier übrig gebliebene Auswahl sind für viele Anwendungsbereich sehr gut geeignet.

123
FESTOOL Tauchsäge TS 55 R - TS 55 RQ-Plus Profitipp Bosch Professional Handkreissäge GKS 190 Unsere Empfehlung Einhell Handkreissäge TC-CS 1400 Preistipp
Modell FESTOOL Tauchsäge TS 55 R – TS 55 RQ-PlusBosch Professional Handkreissäge GKS 190Einhell Handkreissäge TC-CS 1400
Bewertung
Preis

ab 366,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 114,95 € 196,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 64,99 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Handkreissägen mit Akku

123
Bosch Professional GKS 18 V Akkukreissäge Profitipp Makita Akku-Handkreissäge DSS501 18 V Unsere Empfehlung im Bereich Akku Handkreissägen Bosch Akku-Kreissäge GKS 10,8 V-Li Preistipp
Modell Bosch Professional GKS 18 V AkkukreissägeMakita Akku-Handkreissäge DSS501 18 VBosch Akku-Kreissäge GKS 10,8 V-Li
Bewertung
Preis

ab 188,30 € 249,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

177,31 € 273,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 110,89 € 126,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Weitere Handkreissägen

Makita Handkreissäge HS7101J im Makpac

242,57 € 343,91 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bosch PKS 55 A Handkreissäge

88,93 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Scheppach Tauchsäge CS 55

139,00 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Unsere Empfehlung im Bereich Akku Handkreissägen
Makita Akku-Handkreissäge DSS501 18 V

177,31 € 273,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preistipp
Bosch Akku-Kreissäge GKS 10,8 V-Li

110,89 € 126,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Profitipp
Bosch Professional GKS 18 V Akkukreissäge

188,30 € 249,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Welches Zubehör eignet sich für den Gebrauch einer Handkreissäge?

Das wichtigste Zubehör für eine Handkreissäge ist wohl die Führungsschiene. Dazu werde ich dir später aber mehr erzählen. 🙂

Was allerdings oft vernachlässigt wird, ist das Gewicht der Handkreissäge. Im Durchschnitt wiegen Die Handkreissägen zwischen 1,7 Kilogramm und 3,4 Kilogramm. Mit diesem Gewicht lassen sich auch längere Arbeiten ausführen, ohne das man direkt ins Schwitzen gerät. Allerdings gibt es auch viele Geräte, die bis zu 5,4 Kilogramm wiegen können. Hier können längere Arbeiten schon einmal schnell lästig werden. Außerdem erhöht man das Unfallrisiko, da man unkonzentriert und müde wird. Das Gewicht ist somit kein Zubehör, aber ein gerne vernachlässigter Punkt  bei der Wahl der Handkreissäge.

Ein Zubehör, welches auf jeden Fall keinem Handwerker fehlen sollte, ist der Parallelanschlag. Der Parallelanschlage ist ein langes Gebilde, was möglichst parallel zu der Handkreissäge verlaufen sollte. Dieses wird leider nur selten mit der Handkreissäge mitgelifert. Der Parallelanschlag soll gewährleisten, dass auch bei längeren Strecken ein absolut gerader und vor allem paralleler Schnitt gelingt. So kann man viel Zeit und Mühe sparen und außerdem nicht so viel anzeichnen müssen. Aber Vorsicht!: Bei dem Parallelanschlag sollte nie gespart werden, da billige Geräte gerne unausgeglichen verlaufen oder sich schnell verformen. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass der Anschllag zwei Punkte besitzt, an denen er zu befestigen ist.

 

Kreissäge

 

Benötigst du eine Führungsschiene?

Die Führungsschiene gilt als universelles Hilfsmittel im Einsatz von Handkreissägen und wird mittlerweile standardmäßig mit den Handkreissägen mitgeliefert. Die Vorteiele einer Führungsschiene im Gebrauch mit einer Kreissäge sprechen dabei für sich:

  • Die Führungsschiene ermöglicht es dir, deine Schnitte äußert korrekt und gerade auszuführen. Der richtige Einsatz der Führungsschiene erzeugt eine Qualität, die fast vom Profi stammt.
  • Wer eine sehr gute Führungsschiene mit einem Splitterschutz besitzt kann beinahe ausrissfreie Schnitte durchführen. Beim Sägen franzt das Material also kaum aus.
  • Ist die Führungsschiene einmal richtig angebracht ist die Anlegekante gleich die Schnittkante. Man spart sich also viel Zeit und Ärger. (Ärger, falls man sich ohne Führungsschiene versägt)
  • Da jede Führungsschiene einen Gummibezug besitzt, ist es unmöglich mit der Handkreissäge Kratzer auf dem Werkstück zu hinterlassen.

Wie du siehst, sind die Vorteile, die die Führungsschiene mit sich bringt, sehr überzeugend. Allerdings gibt es auch hierbei Dinge, die eine gute Führungsschiene ausmachen. Wer diese ignoriert oder nicht wahrnimmt, kann von den oben genannten Vorteilen nicht profitieren.

Daher solltest du zu aller erst darauf achten, ob die Führungsschiene eine Gleitbeschichtung besitzt. Damit du beim Sägen nicht verwackelst oder gar ins Stocken gerätst musst du darauf achten, dass die Führungsschiene eine Gleitbeschichtung besitzt, auf der die Handkreissäge angenehm zu führen ist.

Ebenfalls solltest du darauf achten, dass ein Splitterschutz montiert ist. Die Vorteile eines Splitterschutzes haben wir bereits genannt. Es ist sehr wichtig, wenn du saubere Schnitte durchführen möchtest, dass die Splitter nicht ausfransen und somit das Material verunstalten. Der Splitterschutz bietet hier leicht und zuverlässig Abhilfe.

Ferner sollte deine Führungsschiene Moosgummi auf der Unterseite besitzen. Führungsschienen, die eine gute Qualität besitzen, haben auf der Unterseite der Schiene einen Streifen Moosgummi. Dadurch verrutscht die Schiene beim Sägen nicht, sodass die Handkreissäge in der Fuge bleibt und nicht aus der Kontrolle gerät.

Zuletzt solltest du unbedingt darauf achten, dass die Führungsschiene eine perfekte Führungsrippe besitzt. Dies ist das wichtigste Element für einen geraden Schnitt. Unter der Schiene befindet sich eine Nut, auf der sich die Schiene bewegt. Die Führungsrippe sollte ohne Spielraum genau auf diese Nut passen. Andernfalls kann der Schnitt verwackeln. Hier steht die Qualität eindeutig an erster Stelle.

 

Kreissäge kaufen

 

Die Befestigung der Führungsschiene ist ebenfalls sehr simpel gehalten. Es ist ausdrücklich davon abzuraten, sich auf das Moosgummi zu verlassen und die Schiene nicht weiter zu befestigen. Viel sinnvoller dagegen ist das Befestigen mit Schraubzwingen an jedem Ende. Manche Modelle haben sogar extra Aussparungen, in die die Schraubzwinge genau hinein passt.

Ebenfalls sehr zu empfehlen ist die Variante, bei der die Schraubzwinge von unten in die Nut hinein geschoben wird und dann auf jeder Seite des Werkstücks befestigt wird. Dies fixiert die Schiene sehr gut und macht ein Verrutschen mit der Handkreissäge unmöglich.

Die letzte Methode ist die mit den so genannten Schnellspannern. Sie funktioniert parallel zu der Methode, bei der die Nut von unten befestigt wird. Allerdings benutzt man in diesem Fall Schnellspanner, die durch einen Hebeldruck das Werkstück einspannen und somit fixieren.

Was machst du allerdings, wenn deine Führungsschiene zu kurz ist?

Bei Werkstücken, die länger als deine Führungsschiene  sind, hat man zunächst keine Chance, diese noch voll funktionsfähig zu nutzen. Auch hier gilt wieder: Schaue vor dem Kauf nach und überlege, welche Länge du benötigst. Führungsschienen gibt es von 80 cm Länge bis hin zu 5 m Länge. Da solltest du auf jeden Fall die passende Schiene für deine Handkreissäge finden.

Sollte es allerdings schon zu spät sein, solltest du dich nach Verlängerungen erkundigen. Manche Hersteller bieten eine Verlängerung an, die von vorne in die Nut der anderen Schiene geschoben wird. Hierbei solltet du unbedingt darauf achten, dass diese fest und stabil sitzt.

Die Mini Handkreissäge

Wie der Name schon vermuten lässt, ist eine Mini Handkreissäge eine kompaktere Version der Standard Handkreissäge. Säge, Motor und Arbeitsplatte sind deutlich reduziert und ermöglichen eine Schnitttiefe von durchschnittlich 20 mm.Wenn du kleine Fliesen oder dünnes Material schneiden möchtest, dann ist eine Mini Handkreissäge wie gemacht für dich. Die Mini Handkreissäge bietet sich ebenfalls an, wenn du an Stellen sägen möchtest, die mit der herkömmlichen Handkreissäge schwer oder gar nicht zu erreichen sind.

Eine Mini Handkreissäge wiegt im Durchschnitt auch nur 2 Kilogramm, was sie sehr handlich macht. Außerdem ist sie gut mit einer Hand zu führen. Selbstverständlich ist die Leistung einer Mini Handkreissäge geringer als die einer „normalen“ Handkreissäge. Sie liegt zwischen 300-450 Watt. Geräte mit Netzkabel kommen auf bis zu 700 Watt. Eine Mini Handkreissäge mit einem Akku hält je nach Hersteller 5-20 Minuten unter voller Auslastung.

Die markanten Vorteile einer Mini Handkreissäge habe ich schon aufgeführt. Allerdings muss man noch sagen, dass die Mini Handkreissäge aufgrund ihrer Größe extrem vielseitig ist. Ihren Einsatzmöglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt. Aufgrund dessen werden Mini Handkreissägen oftmals mit mit mehreren Sägeblättern geliefert. Ist dies der Fall, sollte man ein Modell mit einer so genannten Spindelarretierung wählen, welches werkzeugloses Wechseln der Sägeblätter ermöglicht.

Viele Modelle besitzen außerdem eine extra Einstellung zur Bestimmung der Schnitttiefe. Das kann sich bei schweren Arbeiten mit schnell wechselndem Material auszahlen.

Zu der Standardausrüstung der Mini Handkreissäge zählen ein Parallelanschlag, die Schnittiefeneinstellung und ein mehrteiliges Sägebaltt Set. Dies sollte den absoluten Standard darstellen, der sich für durchschnittliche Arbeiten empfehlen lässt.

Wer etwas mehr investiert – was bei einer Mini Handkreissäge sehr zu empfehlen ist – wird unter anderem einen Soft-grip Griff vorfinden, der bessere Handhabung ermöglicht. Außerdem biete manche Hersteller eine extra Staubabsaugung, die vor allem bei Arbeiten über Kopf und an einer senkrechten Wand hilfreich sein können. Der absolute Luxus sind Transportkoffer, die ein sicheres Verstauen und Transportieren des Gerätes ermöglichen.

Eine Mini Handkreissäge kann sich also sehr lohnen. Gerade verwinkelte Ecken oder empfindliche Objekte sind mit einer großen Handkreissäge extrem chwer zu bearbeiten. Außerdem kann man die Mini Handkreissäge fast überall einsetzen, was sie für den Handwerker unglaublich beliebt macht. Man sollte allerdings darauf achten, dass man nicht unbedingt die billigste Variante kauft, da hier gerne die Qualität vernachlässigt wird.

 

mini handkreissäge

Akku oder Netzkabel Handkreissäge

Eine herkömmliche Handkreissägen kann bei Arbeiten über Kopf oder Arbeiten, die eine ungewohnte Körperstellung erfordern, Probleme verursachen, da das Netzkabel zu einem wesentlichen Störfaktor wird. Auch hat man nicht immer einen Freund oder eine Freundin parat, die das Kabel halten kann.

Abhilfe schafft hier die so genannte Akku Kreissäge, die ihre Leistung über einen Akku bezieht und somit keinen Netzstecker braucht.

Dadurch kann die Akku Kreissäge leichter transportiert werden. Außerdem können schnelle Arbeiten ohne aufwendiges Verlegen von Verlängerungskabeln ausgeführt werden. Ebenfalls ist das Handling wesentlich besser, da die Akku Kreissäge 2 bis 3 Kilogramm wiegt und damit verhältnismäßig leicht ist.

Einziger Kritikpunkt ist die Akku Laufzeit. Wie weiter oben beschrieben, sind die Akkus unter vollem Betrieb in der Lage 5 bis 20 Minuten Leistung zu erbringen. Daher lohnt es sich in einer teureren aber qualitativ besseren Akku zu investieren. Auch die Anschaffung eines zweiten Akkus sollte in Betracht gezogen werden.

Das Zubehör einer Akku Kreissäge ist ähnlich zu dem einer normalen Kreissäge. Das Einzige, was meistens extra enthalten ist, ist ein Parallelanschlag. Außerdem steigt das Zubehör qualitativ und quantitativ natürlich mit dem Preis. Man sollte hier also auch nicht das Billigst nehmen, wenn man seine Akku Kreissäge länger benutzen möchte.

Fazit

Ich hoffe wirklich sehr, dass Dir mein Beitrag „Handkreissäge“ gefallen hat und ich dir helfen konnte. Wenn du mir auch helfen möchtest, dann teile diesen Beitrag und diese Seite mit deinen Freunden. Das würde mir helfen, den Blog bekannter zu machen und du kannst hast ein neues Thema, über welches du dich austauschen kannst. Ich danke Dir!


Ähnliche Beiträge